Land-Yachting: 4600 km in Schweden, Norwegen und Dänemark

Unsere Wohnwagen-Tour ging nach gut 7 Wochen (08. Juli- 28. August) erfolgreich zu Ende.
Wir ließen es in 30 Fahrtagen mit einem Tagesschnitt von 230 km geruhsam angehen. Die 32 eingelegten „Hafentage“ sorgten für ein Wohlfühlklima und ermöglichten zahlreiche Aktivitäten in atemberaubenden Landschaften.

In 50 zahlreich bebilderten Blogbeiträgen läßt es sich nachlesen: Göta-kanal, Siljan-See, Höga-Kusten, Trondheim, Geiranger, Alesund, Bergen, Hardanger, Preikestolen, Lindesnes und Nord-Jütland – um nur einige der Ziele zu nennen,- haben uns bezaubert.

Als Segler lernte ich beim Land-Yachting eine andere Perspektive kennen. Es hat mir nicht geschadet und meiner Ilse hat es darüber hinaus super gefallen.

Der Segel-Virus hat mich allerdings nach wie vor im Griff. Bereits am 3. Tag nach unserer Ankunft ging es zu einer Tagestour auf die Weser. Sandstedt war das Ziel – und nach einer herrlichen Kreuz bei frischem Wind legte ich dort neben der manta von Gert an.
Kommende Woche geht’s auf jeden Fall nach Helgoland, mal wieder richtige Seeluft schnuppern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s